News - News - News - News

Nominiert sind

für das Spiel des Jahres 2018:

Azul von Michael Kiesling
Verlag: Next Move/Plan B Games, Vertrieb: Pegasus Spiele
Grafik: Chris Quilliams
Taktisches Legespiel für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren

 

Luxor von Rüdiger Dorn
Verlag: Queen Games
Grafik: Dennis Lohausen
Taktisches Sammel- und Laufspiel für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren

 

The Mind von Wolfgang Warsch
Verlag: Nürnberger-Spielkarten-Verlag
Grafik: Oliver Freudenreich
Kooperatives Kartenspiel für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren

Das „Spiel des Jahres 2018“ wird am 23. Juli 2018 in Berlin gekürt.

 

für das Kinderspiel des Jahres 2018:

Emojito von Urtis Šulinskas
Verlag: Huch! & friends 
Grafik: Tony Tzanoukakis
Einfühlsames Partyspiel für 2-14 Spieler ab 7 Jahren

Funkelschatz von Lena und Günter Burkhardt
Verlag: Haba 
Grafik: Daniel Döbner
Taktisches Sammelspiel für 2-4 Spieler ab 5 Jahren

Panic Mansion von Asger Sams Granerud und Daniel Skjold Pedersen
Verlag: Blue Orange, Vertrieb: Asmodee 
Grafik: Etienne Hebinger
Rasantes Geschicklichkeitsspiel für 2-4 Spieler ab 6 Jahren

Das „Kinderspiel des Jahres 2018“ wird am 11. Juni 2018 in Hamburg gekürt.

 

für das Kennerspiel des Jahres 2018:

Die Quacksalber von Quedlinburg von Wolfgang Warsch
Verlag: Schmidt Spiele
Grafik: Dennis Lohausen
Risikobetontes Plättchenziehen für 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren

Ganz schön clever von Wolfgang Warsch
Verlag: Schmidt Spiele
Grafik: Leon Schiffer
Taktisches Würfelspiel für 1 bis 4 Spieler ab 10 Jahren

Heaven & Ale von Michael Kiesling und Andreas Schmidt
Verlag: eggertspiele
Grafik: Christian Fiore
Strategisches Optimierspiel für 2 bis 4 Spieler ab 12 Jahren

Das „Spiel des Jahres 2018“ wird am 23. Juli 2018 in Berlin gekürt.

Selbstverständlich können alle nominierten Spiele an der SpieleNacht 18 gespielt werden.